Krisen 
— die Chance im Chaos!

Krisen und schwierige Zeiten kommen ungefragt

Und wenn sie uns unvorbereitet treffen, fühlen wir uns erst einmal überfordert. Denn die alten Strategien tragen nicht mehr und neue sind noch keine entworfen. Je nach Thema betrifft es nur einen Teil unseres Lebens oder auch die Existenz an sich. Für die Persönlichkeit bedeuten solche Zeiten oft auch eine – manchmal lange überhörte – Aufforde­rung zur Weiterentwicklung. Denn wenn wir uns im Leben nicht bewegen, werden wir bewegt! In solchen Phasen gilt es nun , sich mit den Gegebenheiten auseinander zu setzen und neue Bewältigungs-

Strategien zu entwickeln, die bisherigen Einstellungen zu überprüfen, neue Verhaltensweisen zu wagen oder auch nur erst mal zu versuchen, es so zu akzeptieren. Das ist kein Spaziergang, aber ein Prozess der Kräfte freisetzt und die Basis dafür schafft, dass wir aus der Krise am Ende gestärkt hervor gehen. Eine professionelle Begleitung unterstützt Sie dabei und hilft Ihnen, die Situation nicht als Opfer zu überdauern, sondern als Gestalter Ihrer Biografie zu bewältigen.

Wie das abläuft …

Eine therapeutische oder beratende Sitzung findet in einem vertrauten und geschützten Rahmen statt. Sie dauert in der Regel 90 min und verläuft in Form eines Gespräches und / oder als Kombination aus Gespräch und angeleiteter “Innensicht”. Dieses achtsame Nach-Innen-Wenden bringt Sie fühlbar in Kontakt mit Ihrem Thema und schafft einen tieferen Zugang dazu.

… und auf was ich dabei vertraue

Auf meine 5 Jahrzehnte Lebenserfahrung und auf meine bevorzugte Methode, der „Arbeit mit der Inneren Familie”Dieser wertschätzende und effektive Ansatz ermöglicht es Ihnen, sich bewusst zu betrachten und alte Lasten loszulassen, die einer angemessenen BewältigungsStrategie im Wege stehen.

Ihre Anliegen für eine Begleitung könnten sein …

  • belastende Konflikte

  • Burnoutgefahr

  • neue Lebensphasen

  • Krankheit

  • Verlusterfahrungen

  • Existenzangst