Wir sind Viele und das ist wunderbar!

Was ist IFS?

Der Ansatz des Internal Family Systems (IFS) ist ein leicht verständ­liches und sehr wirksames Instrument, um sich selbst besser verstehen und annehmen zu können. Es geht davon aus, dass wir alle aus einer Vielzahl von Persönlichkeitsanteilen bestehen und es in jedem Menschen aber auch eine innere Instanz gibt, die fähig ist, unsere innere Familie  – oder dieses innere Team – zu führen. Für Fachleute würde ich IFS als ganzheitliches und auf Achtsamkeit basieren­des

systemisches Therapiemodell bezeichnen. Und für alle anderen als es eine geniale Toolbox zum eigenen Verständnis und Gefühlsmanangement. IFS wurde in den 80er-Jahren von Richard C. Schwartz aus Chicago entwickelt und wird inzwischen in vielen Ländern erfolgreich praktiziert. Ich hatte das Glück, Ende der 90er-Jahre bei Richard Schwartz persönlich zu lernen und arbeite seither begeistert mit diesem Modell.

Wie das abläuft …

Eine Sitzung dauert im Normalfall 90 min. Sie erzählen mir, um was es geht und wenn das Thema genügend eingeordnet ist, leite ich Sie an – wie in einer geführten Meditation – um mit den betreffenden Seiten von sich in Kontakt zu kommen. Sie geben mir Rückmeldung und wir gehen Schritt für Schritt weiter. Es geschieht dabei nichts, was Sie nicht wollen.

… und auf was ich dabei vertraue

Auf die über 15 Jahre Erfahrung als IFS-Therapeutin und – bzw. vor allem – auf die bewährte Wirksamkeit des Konzeptes. Im Kern stehen Wissen und Achtsamkeit. Und letztere drückt sich sowohl in der Haltung als auch in der Vorgehensweise aus. So ist es möglich, einen Zugang auf Gefühls-, Körper- und Verstandesebene zu bekommen. Es gäbe noch so viel mehr darüber zu sagen. Und vielleicht kennen Sie das Modell ja auch schon. Aber falls nicht und wenn Sie interessiert daran sind, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Sie machen einfach mal einen Termin aus und bekommen einen gefühlten Eindruck davon

Sie lesen eines der Grundlagenwerke, oder

Sie werfen einen Blick auf die Homepages der IFS-Organisation

Es ist interessant für Sie, wenn Sie…

  • neugierig sind, welche Anteile Ihrer Persönlichkeit Sie beherrschen

  • die Hintergründe unliebsamen Verhaltens verstehen wollen

  • alte Lasten ablegen wollen

  • innere Spannungen auflösen wollen

  • andere Menschen in ihrem Verhalten besser verstehen wollen

  • mit dem höheren Selbst in sich in Verbindung kommen wollen

  • den Wunsch nach mehr Selbstführung haben

  • besser für Ihre unterschiedlichen Bedürfnisse sorgen können wollen

  • eine klare Position bei schwierigen Entscheidungen suchen

  • ...